Am 6. Oktober startet der neue Food-Wissenspodcast Food Fak(t) mit Stefan Fak.
Quelle: Stefan Fak

Neuer Podcast Food Fak(t) mit Stefan Fak

Der am 6. Oktober startende Podcast Food Fak(t) widmet sich dem nachhaltigen Essen der Zukunft. Darin nimmt Stefan Fak die Lebensmitteltrends von morgen unter die Lupe. Alle zwei Wochen erscheint freitags eine Folge dieser kulinarischen Kolumne mit dem Gründer der veganen Feinschmeckermarke Lotao. Mit Wissen und Witz, Tempo und Neugierde, beleuchtet der Host gemeinsam mit seinen Gästen aus der Lebensmittelbranche vielfältige Aspekte fairer Food-Konzepte – brodelnde Meinungsvielfalt und verblüffende Verkostungen inklusive.   

Hunger auf Ideen

Wonach schmeckt Luftprotein? Schließt milchfreier Käse den Magen? Wer entscheidet über ethische Vertretbarkeit eines kultivierten Produktes und ist Fastfood automatisch Mast-Food? Gemeinsam mit Experten und Vorreitern aus dem Lebensmittelkosmos forscht Risolier und Optimist Fak nach überzeugenden Ernährungsentwürfen und tischt Überraschendes auf. Er will wissen, wie wir potenziell auch 10 Milliarden Menschen vollwertig und gesund ernähren können und dabei die Ressourcen unseres Planeten schonen.  

Die Gästeliste illustriert Aufgeschlossenheit und Ideenhunger: Auftakt bildet Julian Hallet, dessen Gründung Happy Ocean Foods Meeresfrüchte und Fisch aus Pflanzen entwickelt – mit Respekt vor und Geschmack nach dem Ozean. Drogerieriesen, Foodtech-Start-ups, prämierte Chefköche, Lieferdienste oder Foodfluencer folgen.

Food Fak(t): Wer ist der Moderator?

Der Betriebswirt Stefan Fak arbeitet zunächst einige Jahre in der Werbung und der Tourismusbranche, bevor ihn die Suche nach neuen Perspektiven nach Asien führt. Dort verliebt er sich in die grenzenlosen Reisfelder Vietnams. Mit frischen Plänen im Gepäck und dem unbedingten Willen, Ernährung klima- und menschenfreundlich zu gestalten, gründet er Lotao. Was mit einem kleinen Reiskorn begann, hat sich zur internationalen Feinschmeckermarke entwickelt.

In den nächsten Jahren entwickelt sich Fak immer mehr zum Food-Hunter; zum Trüffelschwein, das sich kritisch, experimentell und leidenschaftlich mit unterschiedlichen Lebensmittelkonzepten auseinandersetzt. Sein Erfahrungsschatz und seine Offenheit machen ihn zum idealen Sparringpartner für einen auditiven Deep Dive.

Food Fak(t) hält für Zuhörende Informationen bereit, die sie an anderer Stelle nicht bekommen. „Ich will in meinem Podcast das Ende von Greenwashing und Blabla einläuten“, beschreibt der Wiener knapp, was ihn antreibt. „Ich forsche nach Lösungen für philanthropische Nahrungskonzepte, stelle provokante Fragen und schärfe hoffentlich das Bewusstsein für ein faires Miteinander – zu Tisch und überall sonst.“

info

DelikatEssen 2024 ist erschienen

Seit über 25 Jahren ist DelikatEssen der Münchner Restaurant- und Ausgehführer für alle, die Rat und Unterstützung bei der Auswahl eines Lokals brauchen – vom (Edel-) Restaurant, Wirtshaus, Bar, Café und Kneipe bis zum zwanglosen Treff. Mehr über die neue Ausgabe lesen Sie hier.

Mehr zum Thema

BuL-MedienGesellschaft_RGB_kurz
transparent_gif

Jetzt uneingeschränkten Zugang
zu allen News bekommen!

Einfach kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet unsere kostenlosen Newsletter für den Außer-Haus-Markt. Den Newsletterbezug können Sie jederzeit über Ihren Account anpassen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Verwendung Ihrer Daten zu wiedersprechen. Benutzen Sie dazu den in der Newsletter-Mail befindlichen Abmelde Button. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung und die Widerrufsbelehrung.