byodo – Stephanie Moßbacher und Marcus Hofer präsentieren die Pläne für den KiTa-Catering-Ausbau
Quelle: byodo

Byodo vervierfacht Kapazitäten – 2.500 Bio-Mahlzeiten täglich

Byodo Naturkost in Mühldorf am Inn investiert in ein Herzensprojekt und erweitert die Kapazitäten für das Kita-Catering von aktuell 600 auf bis zu 2.500 Essen täglich. Dafür baut das Bio-Unternehmen im Gebäude um und installiert eine komplett neue Produktionsküche. Ab September werden die ersten Mahlzeiten in 100 Prozent Bio-Qualität in der neuen Küche produziert und ausgeliefert. Damit vervierfacht das Unternehmen seine Kita-Catering-Kapazitäten.

„Die positive Resonanz aus den Einrichtungen und die stetig steigende Nachfrage haben uns dazu bewogen, das Angebot weiter auszubauen.“

Marcus Hofer, Betriebsleiter Feinsinn Bioladen und Genussküche, Byodo

Seit dem Jahr 2017 beliefert Byodo Krippen und Kindergärten in den Landkreisen Mühldorf und Altötting mit Mittagessen aus 100 Prozent Bio-Zutaten. Aber schon sehr viel früher engagierte sich das Unternehmen für die Bio-Brotbox-Aktion, bei der sich alle Schulanfänger über eine gesunde Pause freuen. „Als Bio-Pionier ist es uns eine Herzensangelegenheit, auch die Kleinsten mit reinen Bio-Mahlzeiten zu versorgen“, betont Stephanie Moßbacher, Geschäftsführerin von Byodo. „Es ist eine Investition in die Gesundheit der Jüngsten in der Region – bald kommen noch mehr Kinder täglich in den Genuss einer DGE-zertifizierten Mahlzeit.“

Byodo modernisiert

Mit rund 600 Essen täglich ist die bisherige Küche derzeit voll ausgelastet. Die neue Küche mit modernster Ausstattung wird ab September 2024 eine Kapazität von bis zu 2.500 Essen täglich bieten. „Ab September sind noch Kapazitäten frei, Interessierte können sich gerne bei uns melden“, informiert Marcus Hofer, Betriebsleiter Feinsinn Bioladen und Genussküche.

Cook & Chill-Produktion

Die Mahlzeiten werden täglich frisch zubereitet, anschließend abgekühlt und per E-Auto an mittlerweile 17 Einrichtungen ausgeliefert. Dort werden die Cook & Chill-Speisen zur Mittagszeit schonend erwärmt. Das sogenannte Cook & Chill-Verfahren sorgt dabei für einen optimalen Erhalt der Nährstoffe. Der „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Kitas“ sichert eine vollwertige und gesundheitsfördernde Verpflegung durch u. a. besonders fettarme und nährstoffschonende Zubereitung, sparsamen Einsatz von Zucker und Salz und saisonale Zutaten.

Beim Umbau setzt das Bio-Unternehmen auf regionale und bewährte Partner, die teils schon bei der Erweiterung des Lagers und dem Anbau des zugehörigen Feinsinn Bioladens beteiligt waren.

info

Unperfekt

Apetito hat in Zusammenarbeit mit Etepetete, Kita- und Schulkindern krummes Gemüse nähergebracht, damit diese Nachhaltigkeit verstehen lernen. Mehr dazu hier.

Quelle: Byodo

Mehr zum Thema

BuL-MedienGesellschaft_RGB_kurz
transparent_gif

Jetzt uneingeschränkten Zugang
zu allen News bekommen!

Einfach kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet unsere kostenlosen Newsletter für den Außer-Haus-Markt. Den Newsletterbezug können Sie jederzeit über Ihren Account anpassen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Verwendung Ihrer Daten zu wiedersprechen. Benutzen Sie dazu den in der Newsletter-Mail befindlichen Abmelde Button. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung und die Widerrufsbelehrung.