Geschäftsführer Johannes Dengler und persönlich haftender Gesellschafter Florian Randlkofer
Quelle: Alois Dallmayr KG

Generationswechsel bei Dallmayr

Nach 46 Jahren zieht sich Wolfgang Wille (83) aus der Geschäftsführung der Dallmayr Gruppe zurück. Seine Nachfolge als persönlich haftender Gesellschafter übernimmt Dr. Johannes Dengler (53, Bild li.), der das Unternehmen künftig gemeinsam mit dem Partner Florian Randlkofer (56, Bild re.) leitet. Wolfgang Wille bleibt dem Unternehmen als Gesellschafter beratend verbunden.

Wolfgang Wille trat im Jahr 1977 mit 37 Jahren als Nachfolger seines Vaters Konrad Werner Wille als persönlich haftender Gesellschafter bei Dallmayr ein. Seitdem entwickelte er das Unternehmen von einem regionalen Münchner Traditionsunternehmen zur internationalen Marke mit zuletzt etwa 1,2 Mrd. Euro Umsatz. Mit einem jährlichen Absatz von rund 75.000 Tonnen Röstkaffee gehört das Unternehmen heute zu den Top-Kaffeemarken in Europa und ist mit über 120.000 Verpflegungsautomaten einer der drei führenden europäischen Vending Dienstleister.

Neuer Dallmayr Geschäftsführer Johannes Dengler
Quelle: Alois Dallmayr KG

„Ich habe vor der Lebensleistung meines Schwiegervaters riesigen Respekt. Er hat es trotz des großen Wachstums geschafft, die familiäre Prägung des Unternehmens zu bewahren und Dallmayr prodomo in den über sechzig Jahren zum Lieblingskaffee der Deutschen aufgebaut.“

Johannes Dengler

Internationales Familienunternehmen Dallmayr

„Ich freue mich, dass wir mit Johannes Dengler einen persönlich haftenden Gesellschafter aus der Familie stellen können. Ich werde mich künftig beratend weiter einbringen“, betont Wolfgang Wille. „Ich freue mich darauf, unser Familienunternehmen weiter erfolgreich in die Zukunft zu führen“, sagt Johannes Dengler.

„Als Geschäftspartner und auch im Namen unserer Familie danke ich Wolfgang Wille für seinen unermüdlichen Einsatz für unser Unternehmen. Er hat Dallmayr Kaffee zu einer führenden Marke in Deutschland gemacht und das Kaffeeautomatengeschäft nicht nur gegründet, sondern in 60 Jahren zu einem internationalen Unternehmen mit mehr als 3000 Mitarbeitern entwickelt“, würdigt Florian Randlkofer die Leistungen seines Geschäftspartners Wolfgang Wille.

Dengler’s lange Geschichte mit dem Unternehmen

„Ich freue mich auf die weitere gute Zusammenarbeit mit Johannes Dengler, der ab jetzt in der Rolle des geschäftsführenden Gesellschafters gemeinsam mit mir unser Familienunternehmen leitet. Zusammen werden wir sicherlich viel bewegen.“

Florian Randlkofer

Johannes Dengler ist seit 22 Jahren in leitenden Funktionen bei Dallmayr tätig. Seine Karriere begann er nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim bei McKinsey. Bei Dallmayr stieg er 2012 in die Geschäftsleitung des Unternehmensbereichs Kaffee und Tee auf. Mit Weitsicht und einem Gespür für innovative Produkte erweiterte er kontinuierlich das Sortiment und festigte die Marktstellung. Johannes Dengler leitet das Unternehmen künftig als persönlich haftender Gesellschafter gemeinsam mit dem ebenfalls persönlich haftenden Gesellschafter Florian Randlkofer.

info

Eiskaffee Variationen

Wie man Kaffee gerade in den Sommermonaten zu erfrischenden Getränken verarbeiten kann, zeigt Dallmayr Gastronomen. Mehr dazu hier.

Quelle: Dallmayr

Mehr zum Thema

BuL-MedienGesellschaft_RGB_kurz
transparent_gif

Jetzt uneingeschränkten Zugang
zu allen News bekommen!

Einfach kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet unsere kostenlosen Newsletter für den Außer-Haus-Markt. Den Newsletterbezug können Sie jederzeit über Ihren Account anpassen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Verwendung Ihrer Daten zu wiedersprechen. Benutzen Sie dazu den in der Newsletter-Mail befindlichen Abmelde Button. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung und die Widerrufsbelehrung.