24 Stunden Gastlichkeit 3/24

Die neue 24 Stunden Gastlichkeit ist da!

Die neue Ausgabe des Gastronomie-Fachmagazins 24 Stunden Gastlichkeit steckt voller Inspirationen. Zum Beispiel in Form unserer Food-Strecke mit dem Schwerpunkt Länderküche im Burger-Format. Es gibt dabei nicht nur jede Menge Tipps und Tricks rund um den perfekten Burger, sondern auch einige Rezepte, die Sie als Gastgeber oder Küchenchef direkt ausprobieren können.

Denn Fakt ist: Abwechslung und hybride Gästewünsche werden auch im Außer-Haus-Markt immer wichtiger und bestimmen das erfolgreiche Angebot. Flexitarier, Vegetarier und Veganer sind eine wachsende Zielgruppe und auch die ethnisch bedingte Speisenauswahl wird im Angebot immer wichtiger. Diese Diversifikation ist ein Schlüssel, um sich gegenüber dem Wettbewerb abzugrenzen und ein erweitertes Kundenpotenzial zu nutzen.

Insgesamt können interpretierte Burger-Varianten also eine Bereicherung für die kulinarische Landschaft sein. Sie fördern damit Vielfalt, Innovation und Anpassungsfähigkeit.

Starhilfe: Gerhart Stadlbauer gibt Tipps

Der ehemaliger Koch, studierte Betriebswirt, leidenschaftliche Unternehmer und hilfsbereite Unternehmensberater durfte nach seiner Ausbildung zum Koch durfte nationale und internationale Berufserfahrung sammeln – auch als Allein-Geschäftsführer einer Gastronomiekette mit über 50 Standorten.

Heute berät er mit seinem Unternehmen und neben seiner Tätigkeit als Lektor für Entrepreneurship, Management & Finance (Neu-)Gründer und Selbstständige, vorrangig aus dem Gastgewerbe.

Im Interview ab Seite 12 spricht er nicht nur über die für die Branche benötigten Fähigkeiten, sondern auch über erfolgreiche Konzepte und Bereiche, die (Neu-)Gründe auslagern können.

Erfolgskonzepte: 24 Stunden Gastlichkeit vor Ort

Auch in der Ausgabe 3|2024 stellen wir gastronomische Betriebe und ihre Konzepte vor:

  • Rocoto, Berlin: Abendrestaurant mit authentischer peruanischer Küche und Cateringangebot – ab Seite 36.
  • Le Burger, Innsbruck (A): Premium-Burger-Konzept aus Österreich mit in einer Showküche vollendeten Burger im Baukastensystem – ab Seite 38.
  • I Vigneri, Hamburg: Italienisches Gasthaus, das authentisch italienische Küche mit sizilianischen Einflüssen auf den Tisch bringt – ab Seite 40.
  • Büffelhof Beuerbach, Beuerbach: Der Büffelhof Beuerbach ist ein Restaurant mit Wasserbüffel- und Wollschweinzucht in eigener Landwirtschaft – ab Seite 42.
library_books

Neugierig geworden?

Sie können die aktuelle Ausgabe 24 Stunden Gastlichkeit 3|2024 als digitale Ausgabe kaufen.
Im Shop können Sie zudem ein Mini-Abo mit Vorzugspreis für die drei kommenden Ausgaben der 24 Stunden Gastlichkeit abschließen, oder klassisch ein Jahres-Abo.

Quelle: B&L MedienGesellschaft

Mehr zum Thema

BuL-MedienGesellschaft_RGB_kurz
transparent_gif

Jetzt uneingeschränkten Zugang
zu allen News bekommen!

Einfach kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet unsere kostenlosen Newsletter für den Außer-Haus-Markt. Den Newsletterbezug können Sie jederzeit über Ihren Account anpassen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Verwendung Ihrer Daten zu wiedersprechen. Benutzen Sie dazu den in der Newsletter-Mail befindlichen Abmelde Button. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung und die Widerrufsbelehrung.